• Kameras
  • Objektive
  • Blitzgeräte
  • Filter
  • Ferngläser
  • Stative
  • Taschen
  • Zubehör
  • RENT-Service
  • Workshops
  • Pentax Logo

    Pentax K-70 + 18-270/3.5-6.3 SMC-DA ED SDM inkl. GRATIS SMC-DA 50 /1.8

     sofort lieferbar   ( Versandinformationen)
    EAN: 0027075401174

    DSLR Kamera für Outdoorfotografie

    • 24,24 MP APS-C CMOS-Sensor mit Bildstabilisierung ohne Tiefpassfilter
    • Video mit Hybrid AF
    • Empfindlichkeit bis zu ISO 102400
    • Neuer Prozessor Prime MII für schnelle Bildverarbeitung, Datenübertragung und Rauschminimierung
    • 0% Finanzierung
      bis 12 Monate Laufzeit

    999,00

    inkl. gesetzl. MwSt
    Leasen

    ab 19,61 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit

    Für gewerbliche Kunden bieten sich ein Leasing zu günstigen Konditionen in Zusammenarbeit mit Albis HiTech Leasing an.

    Mehr Infos

    Finanzieren

    ab 18,76 € / Monat
    bei 60 Monaten Laufzeit, 4,9% eff. Jahreszins

    Finanzieren Sie dieses Produkt via Ratenzahlung in Zusammenarbeit mit der Targobank. Bis 12 Monaten Laufzeit übernehmen wir die Zinsen. 18-60 Monate bei 4,9% eff. Jahrezins.

    Mehr Infos

    Zubehör

    • Die PENTAX K-70 im Detail

    Komplett und Kompakt ? größtmögliche Ausstattung bei kleinsten Abmessungen Mit der neuen PENTAX K-70 setzt RICOH IMAGING auf traditionelle Werte im Aufnahmeformat 23,5 x 15,6 mm und reichert diese mit einer Vielzahl neuer Funktionen sowie Techniken an. Trotz der kompakten Abmessungen ist das Baukonzept einer Spiegelreflexkamera augenscheinlich. So ermöglicht der 100% Prismensucher die Bildgestaltung direkt am Auge ohne elektronische Hilfsmittel. Für extreme Bildwinkel bietet die PENTAX K-70 einen beweglichen 3 Zoll Monitor. Mit 100 Dichtungen und dem ebenfalls Pentaxtypischen Wetter- und Staubschutz wird die aufwändige Technik optimal geschützt. Und davon hat die PENTAX K-70 eine Menge zu bieten. Hochauflösende Bilder mit 24,24 Megapixel und ISO 102400 Die PENTAX K-70 verfügt über einen neuentwickelten CMOS-Sensor im Format 23,5 x 15,6 mm. Wie bei den Spitzenkameras der PENTAX K-Serie wurde auf einen Tiefpassfilter verzichtet, um eine besonders hohe Schärfenleistung zu erreichen. Neu ist neben dem 14-Bit Bildwandler auch der überarbeitete Bildprozessor PENTAX PRIME MII. Dieser minimiert in Verbindung mit einem von RICOH IMAGING entwickelten ?Accelerator? Modul das Bildrauschen bis zu einer Empfindlichkeit von ISO 102400 und sorgt für maximale Abbildungsqualität mit feinster Farbabstufung. Hochpräzises SAFOX X Autofokus-Modul mit Hybrid-AF bei Live View-Aufnahmen Elf Sensoren, davon 9 Kreuzsensoren, sind die Basis für eine schnelle und exakte Entfernungs-messung. In der Dunkelheit werden diese durch ein Fokuslicht unterstützt, um auch bei schlech-testen Bedingungen, ab einem Lichtwert von -3, zuverlässig scharfe Bilder zu liefern. Für schnelle Action-Fotografie erkennt die Kameraautomatik beim Auto-Tracking schon frühzeitig das Motiv und fokussiert ständig nach, sodass es im Moment des Auslösens keine weitere Verzögerung gibt. Andererseits kann die Schärfe über eine separate AF-Speichertaste ganz individuell gesetzt werden. Für die Scharfstellung stehen mehrere Optionen zur Verfügung. Der Fotograf kann je nach Anforderung zwischen 5-Feld oder 11-Feld Messung, Spotmessung, Auto-Tracking oder manueller Fokusfeldwahl wählen. Im Live View Modus steht das gesamte Displayfeld für die Entfernungsmessung mit Gesichtserkennung zur Verfügung. Erstmalig wird in einer Pentax K-Kamera ein Hybrid-Autofokussystem für den Live View verwendet ? sowohl bei Foto- als auch Videoaufnahmen. Neben einem Kontrasterkennungssensor sorgt eine Phasenvergleichsmessung für eine schnelle und präzise Scharfstellung. Speziell bei Videoaufnahmen sorgt der neue Hybrid-Autofokus für deutlich mehr Komfort. Gehäuseintegrierte Shake Reduction mit Pixelshift Resolution und AA-Simulator PENTAX Kameras gehören zu den Pionieren der im Kameragehäuse verwendeten Bildstabilisierung. Die bewegliche Sensoreinheit erfüllt aber inzwischen weit mehr Funktionen, als nur den Ausgleich von Verwacklungen beim Fotografieren. a) Bildstabilisierung Die PENTAX K-70 ist eine mobile Kamera, die spontane Bilder aus jeder Situation heraus aufnehmen soll. Durch das Shake Reduction Modul werden Verwacklungen durch lange Verschlusszeiten oder Bewegungsunschärfen mit einer Belichtungsreserve von bis zu 4,5 LW ausgeglichen. Dieser sehr hohe Wert erweitert den Einsatzbereich der Kamera deutlich. Der integrierte Gyrosensor erkennt nicht nur kleinste, sondern auch sehr starke Bewegungen, wie sie durch Mitziehaufnahmen entstehen. In diesen Fällen erfasst die Kamera die Bewegungsrichtung automatisch und gleicht die Bewegung in diese Richtung nicht aus. Eine manuelle Umschaltung ist nicht notwendig. b) Pixel Shift Resolution Konstruktionsbedingt müssen bei herkömmlichen Kameras fehlende RGB-Farbinformationen des Sensors interpoliert werden, da diese nicht von allen Pixeln des Sensors erfasst werden. Die PENTAX K-70 bietet die Möglichkeit, vier Aufnahmen in Serie zu belichten, bei denen der Sensor jeweils um einen Pixel nach oben, unten, links und rechts verschwenkt wird. Die Kamera errechnet daraus ein Einzelbild, welches als JPEG- oder RAW-Datei gespeichert wird. Durch diese Technik werden alle 24 Megapixel bildwirksam, was eine deutlich höhere Schärfen- und Farbwiedergabe sowie deutlich geringeres Bildrauschen zur Folge hat. Für die optimale Anwendung empfiehlt sich die Nutzung eines Stativs, denn die Bildstabilisierung arbeitet in dieser Funktion nicht. Allerdings erkennt die Kamera Bewegungen im Bild, nimmt die betroffene Bildstelle aus der Berechnung heraus und nutzt hierfür nur eine Belichtung. Bei der RAW-Entwicklung kann sogar noch das beste Bild hierfür selektiert werden. c) Innovativer AA-Filter Simulator Dem Umstand des möglicherweise auftretenden Moiré-Effekts begegnet die PENTAX K-70 mit einer zweistufigen Tiefpassfilter-Simulation, die bei Bedarf zugeschaltet werden kann. Hierfür wird die Sensoreinheit in Mikroschwingungen versetzt und sorgt so für eine minimale Unschärfe. Dies funktioniert genauso effektiv wie ein eingebauter Tiefpassfilter. Zwei Stufen sorgen für die Anpassung an die entsprechende Aufnahmesituation. Kompaktes und stabiles Gehäuse ? nicht nur für Schönwetter-Fotografie Zuverlässigkeit ist eine der wichtigsten Anforderungen an eine Kamera. Sie muss funktionieren wenn sie gebraucht wird. Und das oft unter Bedingungen, bei denen viele Kameras besser in der Tasche bleiben oder mit meist unpraktischen Schutzhüllen versehen werden müssen. Die PENTAX K-70 kann sich auf insgesamt 100 Dichtungen an allen wichtigen Punkten verlassen, die effektiv vor Eindringen von Staub oder Feuchtigkeit, wie etwa durch Spritzwasser, schützen. Damit eignet sie sich auch ideal als Familienkamera. Gleichzeitig ist die PENTAX K-70 bis zu -10°C kälteresistent und zeigt auch unter winterlichen Bedingungen, wie einfach die Handhabung selbst mit Handschuhen ist. Zwei Einstellräder und ein neues Griff-Design machen diese Kamera sehr bedienfreundlich. Präzision in der Belichtung Auch an die innere Technik werden hohe Ansprüche gestellt und gerade bei der Belichtung macht sich die Präzision der Kamera bemerkbar. So werden bis zu 6 Bilder in der Sekunde bei Verschlusszeiten bis zu 1/6.000 Sek. belichtet. Klassische Spiegelreflextechnik für Motivkontrolle ? Schwenkmonitor für Bildkontrolle In der PENTAX K-70 befindet sich ein Glas-Pentaprismensucher, der auch in den Spitzenmodellen, wie z.B. der PENTAX K-3II, Verwendung findet. Mit einem Bildfeld von 100% und einer Sucheranzeige von 0,95x bietet dieser optimale Möglichkeiten der Bildgestaltung ? unabhängig von elektronischen Einflüssen. Durch die hochwertige Vergütung wird eine brillante Bildanzeige gewährleistet, die dem Original zu 100% entspricht. Gerade in diesem Preissegment gibt es keine bessere Möglichkeit zur Bildgestaltung.

    Typ

    Kameratyp
    Digitale Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven, TTL-Belichtungsautomatik, Autofokus und integriertem P-TTL-Blitzgerät.

    Sensor-Technik

    Sensor-Typ
    CMOS-Sensor mit Primärfarbfilter
    Aufnahmeformat
    23,7 mm x 15,7 mm
    Gesamt Auflösung
    24,78 Megapixel
    Effektive Auflösung
    24,24 Megapixel RAW:  24 MP: 6.000 x 4.000 Pixel JPEG:  L (24 MP: 6.000 x 4.000 Pixel); M (14 MP: 4.608 x 3.072 Pixel);            S (6 MP: 3.072 x 2.048 Pixel); XS (2 MP:1.920 x 1.280 Pixel) JPEG in 3 Qualitätsstufen: *** Optimal; ** Besser; * Gut
    Bildformat
    JPEG und RAW (DNG und PEF) können simultan aufgenommen werden
    Videoformat
    MPEG-4 AVC / H.264
    Farbtiefe
    3x 14 Bit (RAW)
    Lichtempfindlichkeit
    Automatisch, manuelle Einstellung möglich: ISO 100 - ISO 102400
    Verwacklungsschutz
    Objektivunabhängiges Shake Reduction System. Ein Gyro-Sensor erkennt Bewegungen der Kamera und gleicht diese durch einen beweglichen Sensor aus.  So können bis zu 4,5 LW kompensiert werden, und auch bei längeren Verschlußzeiten oder langen Brennweiten gel
    Sensor-Reinigung
    Sensorreinigung über vibrierenden Sensor Pixelmapping
    Weißabgleich
    Automatisch oder manuell TTL-Einstellung über Bildsensor Voreinstellung: Tageslicht Schatten Bewölkter Himmel Glühlampenlicht  Fluoreszierendes Licht (W, N, D, L) CTE (Color Temparature Enlargement) manuelle Einstellungen: Stufenlos im Bereich von 2.500 K

    Objektiv

    Objektiv-Anschluss
    PENTAX KAF2 Metall Bajonettring Kompatible Objektive: KAF4, KAF3, KAF2 (kein Powerzoom), KAF und KA
    Verwendbare Objektive
    An dieser Kamera können alle Objektive mit Pentax K-Bajonett verwendet werden. Je nach Baureihe gibt es Eigenarten zu beachten: DA-, DA*-, DAL-, DAWR-, DFA und DFA*-Baureihe: Kompatibel mit allen Funktionen und optimal abgestimmt auf das Kamerasystem. FA-

    Entfernungsmessung/Autofokus

    Fokussiersystem
    TTL-Phasenerkennungs Autofokussystem SAFOX X mit 11-Punkten, davon neun Kreuzsensoren. Hybrid Autofokus für Video
    Funktionen
    Messfelder können einzeln angewählt werden. Spot-AF und Automatik-AF, umschaltbar auf Nachführ- (Servo) Autofokus. Schärfespeicher. Neues Prädiktionsautofokussystem durch Berücksichtigung aller AF-Felder. Kontrast-AF im Liveview mit verschiebbarem Fokussi
    Fokussierbereich, automatisch
    Single AF (AF.S), Continuous AF (AF.C), Auto select AF (AF.A)
    AF-Arbeitsbereich
    - 3 bis + 18 LW
    AF-Unterstützung
    AF-Licht

    Sucher

    Suchertyp
    Festeingebauter Pentaprismensucher
    Bildfeld
    100,00%
    Sucher Vergrößerung
    0,95x
    Mattscheibe
    Natural-Bright III-Mattscheibe mit AF-Rahmen. 
    Sucheranzeigen
    Belichtungsdaten, ISO, Schärfenindikator, Elektronische Wasserwaage
    Dioptrienkorrektur
    -2,5 dpt. bis +1,5 dpt.

    Monitor

    Typ
    3-Weitwinkel (76 mm) TFT-Farb-LCD (Low Reflection mit Rückbeleuchtung) Schwenk- und drehbar
    Auflösung
    Ca. 921.000 Dots
    Wiedergabe
    Gehärtete Displayschutzglas Betrachtungswinkel 170° horizontal und vertikal Digitale Bildvorschau und Live View Monitorhelligkeit einstellbar Nachtmodus mit roter Beleuchtung Farbwiedergabe kalibrierbar Lupenfunktion bis 16-fache Vergrößerung Schriftgröße

    Liveview

    LiveView
    TTL auf CMOS Sensor Hybrid Autofokus (Phasenvergleich und Kontrasterkennung) Fokussierung mit Focus Peaking Gesichtserkennung, Fokusfeldverschiebung Elektronische Wasserwaage für Vertikal- und Horizontalausrichtung Lupenfunktion bis 16-fache Vergrößerung

    Verschluss

    Typ
    Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Lamellen-Schlitz-Verschluss.
    Verschlusszeiten
    Automatik: 1/6.000 Sek. bis 30 Sek. (stufenlos) Manuell: 1/6.000 Sek. bis 30 Sek. (in Schritten von 0,3 oder 0,5 LW) und Bulb (programmierbar von 10 Sek. bis 20 Min).
    Blitz-Synchronzeit
    1/180 Sek.
    Auslösefunktionen
    Einzelbildaufnahmen Serienaufnahmen: Hi (6 B./Sek.); Lo (3 B./Sek.) Fernbedienung (Kabelfernbedienung, IR oder Wi-Fi) Selbstauslöser (2 Sek. oder 12 Sek. Verzögerung) Belichtungsreihe mit 2, 3 oder 5 Einzelaufnahmen Intervallaufnahmen (2 Sek.- 24 Stunden

    Belichtung

    Belichtungsmessung
    77-Segment TTL-Offenblendmessung gekoppelt mit Objektiv und Autofokus Information Spotmessung  Mittenbetonte Messung
    Belichtungssteuerung
    Programmautomatik Hyperprogramm Empfindlichkeitspriorität (Zeit und Blende werden zur ISO-Wahl automatisch eingestellt)  Blendenpriorität (Zeit wird zur gewählten Blende automatisch eingestellt) Zeitpriorität (Blende wird zur gewählten Verschlusszeit auto
    Motivprogramme
    Auto Picture (Motivprogramme): Portrait Landschaft Makro Sport Standard Nachtszenen Portrait Blauer Himmel Wald Sonnenuntergang Bildprogramme (Szenen Modus) Nachtszenen HDR (Nur JPEG-Dateien) Nachtszenen Schnappschuss Nachtszenen Portrait Nachtszenen Son
    Arbeitbereich
    0 bis 22 LW
    Meßwertspeicher
    Über Tastendruck (individuell programmierbar)
    Belichtungskorrektur
    ±5 LW in 1/3 oder 1/2 Stufen
    Automat. Belichtungsreihe
    Belichtungsreihenautomatik mit 2, 3 oder 5 Belichtungen Korrekturfaktor wählbar zwischen 0,3 - 2 LW Blende kann dabei in der Programmautomatik fixiert werden

    Blitz

    Typ
    Blitzsynchronzeit 1/180 Sek. eingebautes P-TTL Automatik Blitzgerät Leuchtwinkel: 28 mm (entsprechend 35 mm) manuelle Blitz Ein- und Ausschaltung Steuerblitz für kabelloses Blitzen Red Eye Reduction Vorblitz Blitzbelichtungskorrektur -2 LW bis +1 LW Zubeh
    Leitzahl
    LZ 12
    Blitzfunktion
    Kabelloses Blitzen mit PENTAX-Systemblitzgeräten

    Aufnahmeparameter

    Aufnahmearten
    Sechs Farbcharakteristiken in der Custom-Image Funktion: Leuchtend Natürlich Porträt Landschaft Lebendig Gedeckt Diafilm Bleach und ein SW-Aufnahmemodus (mit 8 Digitalfiltern und 9 Farbtönungen von Sepia bis Blau) stehen zur Verfügung.  Die Voreinstellun
    Digitalfilter
    Aufnahmemodus: Farbextrahierung Farbe ersetzen Spielzeugkamera (Vignettierungen / Lomo-Effekt) Retro Hoher Kontrast Schattierung Farbe umkehren Hochkontrast Farbextrahierung Hochkontrast S/W Nachbearbeitung (zusätzlich): Basisparameter (Farben) ändern Dyn

    Videofunktion

    Aufnahme-Funktion
    Videformat MPEG-4 AVC / H.264 Videofunktion mit unterschiedlichen Auflösungen: Full HD 1.920 x 1.080 (16:9), 60i / 50i / 30 B./Sek. / 25 B./Sek. / 24 B./Sek. HD 1.280 x 720 (16:9) 60 B./Sek. / 50 B./Sek. Stereo Tonaufnahme mit eingebautem Mikrofon, extern

    Wiedergabefunktionen

    Digitalfilter
    Basisparameter (Farben) ändern Dynamikerweiterung Skizze Wasserfarbe Pastell Posterization Miniatur Weichzeichnung Sternfilter Fisheye Slim Monochrome
    Optionen
    Einzelbildanzeige, Index (6, 12, 20, 35, 80), Vergrößerung (bis 16x, Schnellvergrößerung möglich), Bilddrehung, Histogramm (RGB), Warnung vor Unter- oder Überbelichtung, Aufnahmeinformation; Bildershow RAW-Entwicklung unter Einbeziehung der Parameter (z.B

    Bildspeicherung

    Speichertyp
    SD, SDHC, SDXC Speicherkarte (UHS Speed Class1)
    Dateiformate
    PEF (Hersteller originäres RAW-Format) DNG (offenes RAW-Format) JPEG (Exif 2.3) (kompremierte JPEG Dateien: *** Optimal, ** Besser, * Gut), DCF 2.0 (Design rule of camera file system) Gleichzeitiges Speichern von JPEG- und RAW-Dateien möglich AVI (Motion
    Dateiname
    Ordnernamen: Datum oder PENTX

    Besonderheiten

    Besonderheiten
    Signalverarbeitung durch neue Prozessorgeneration PRIME MII Pixelmapping - Beseitigt defekte Pixel Sensorreinigung durch vibrierenden Sensor - Der Staub wird mittels Klebestreifen in der Kamera gesammelt Histogrammanzeige in Einzelkanälen Intervalltimer -
    Menüsprache
    Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Niederländisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Tschechisch, Ungarisch, Koreanisch, Chinesisch, Griechisch, Portugiesisch, Japanisch

    Wi-Fi

    Standard
    Eingebaut, IEEE 802.11 b/g/n (Standard Wireless LAN Protokoll)
    Frequenz
    24121 MHz - 2462 MHz (Kanal Ch.1 - Ch.2)
    Sicherheit
    Authentifikation: WPA2, Verschlüsselung: AES

    Anschlüsse

    Verbindungen
    USB 2.0 (micro B) Stereomikrofon (3,5 mm) Netzadapter (optional erhältlich) Kabelauslöser (3,5 mm)

    Energie

    Energiequelle
    Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku vom Typ D-LI109 Netzadapter optional erhältlich
    Batteriekapazität
    ca. 480 Bilder ca. 410 Bilder (bei 50% Blitzaufnahmen) ca. 270 Minuten Aufnahme- / Wiedergabezeit

    Gehäuse

    Höhe
    93 mm
    Breite
    125,5 mm
    Tiefe
    74 mm
    Gewicht
    628 g (nur Gehäuse) 688 g (inkl. Karte und Akku)

    Systemvoraussetzung

    PC
    Windows 10, Windows 8,1, Windows 8, Windows 7 (jeweils 32 bit/64 bit) Intel Core 2Duo oder neuer mit mindestens 4GB Arbeitsspeicher USB2.0 Anschluss CD-Laufwerk
    Macintosh
    Mac OS X 10.11/10.10/10.9/10.8/10.7 Intel Core 2 oder neuer mit mindestens 4GB Arbeitsspeicher USB2.0 Anschluss CD-Laufwerk

    Zubehör

    Software
    SILKYPIX Developer Studio 3.0 für PENTAX Bildbrowser und RAW-Datenkonverter
    Lieferumfang
    Art. Nr. 39067 Lithium-Ionen Akku D-LI109 Art. Nr. 39475 Netzkabel D-CO2E Art. Nr. 39831 Batterieladegerät D-BC109 Art. Nr. 30200 Augenmuschel FR Art. Nr. 31040 Blitzschuhabdeckung FK Art. Nr. 38776 Trageriemen O-ST132                     Software S-SW168